Mit dem Mai beginnt die Zeit des grünen Wachstums, spätestens jetzt zeigt sich was Wintereinbrüchen und Frühlingsstürmen trotzen konnte, alles wächst gedeiht und blüht. Es ist die Hohezeit des Frühlings und die Natur feiert Hochzeit. Diese besondere Atmosphäre spiegelt sich in den leicht zu ertanzenden Tänzen des 2. Tanzzyklus wider.
Die traditionellen als auch modern- meditativen Tänze, kommen aus aller Welt, drücken Lebendigkeit, Lebensfreude und Sinnlichkeit aus und laden dazu ein uns vom Wonnemonat Mai verführen zu lassen… Mehr…